Frosttrawler

 

 

 

(Foto Falk Ubel)

 

 

Foto: FT Funke Archiv Kröger

 

Foto: FT "Atlantik" Funke Archiv Kröger

 

FT "Atlantik" Funke Archiv Kröger

 

FT "Atlantik" Koop Archiv Kröger

 

FT SAS 410 "Silver Pit" Lohmann Archiv Kröger

 

_____________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________

 

 

FT "Barentssee" im Heimathafen Sassnitz

 

 

 

 

Erinnerungen an den Frosttrawler

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________

Die Ringwadenfischerei

 

 

 

 

Das Material wurde uns von Kapitän Kröger zur Verfügung gestellt

 

Mit dem Brail (Kescher) wird die Ringwade geleert. Dieses Foto hat Seltenheitswert!

Leider haben wir keine weiteren Fotos von dieser Fischereimethode.

____________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________

 

 

Weihnachtsgrüße vom Frosttrawler

 

 

 

Schmucktelegramm Nr.31 mit Weihnachtstext Nr.6 von Frostrawler "Malangen" via KTS "Stubnitz"

über Rügen-Radio in die Heimat.

 

________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________

 

 

 

Die Frosttrawler in der Pimarda

 

Foto:Archiv Kapt.Kröger

 

Im Juni 1982 wird die gemischte Gesellschaft "Pirmada" zwischen Marokko und der DDR

gegründet. Gegenstand der Gesellschaft ist die Durchführung der Fischerei in der Ökono-

mischen Zone Marokkos, Sitz der Gesellschaft ist Agadir. Marokko hält 51% und die DDR

49%, damit ist auch der Geschäftsführer ein Marokkaner (in Persona Herr Hatsch)

Die DDR bringt als Eigenkapital vier Frosttrawler inklusive Besatzung und Ausrüstung

in diese Gesellschaft ein. Es sind "Kattegat" = "Al Mouna", "Nordsee" = "Zegota", "Malangen"

= "El Amal", und "Orkney" = "Doukkala".

Bedingungen:

-4 marokkanische Seeleute müssen auf jedem Trawler gemustert werden

-4 bewaffnete Soldaten müssen pro Trawler zum Schutz vor "Polisario"    

(Befreiungsbewegung) an Bord genommen und beköstigt werden, diese

mussten extra aus Dakhla (2 Tagesreisen) geholt und wieder gebracht werden.

Es wurde die pelagische Fischerei auf Makrelen, Sardinen, Barsche (Doraden), Burro und Adler-

fisch betrieben. Die Versorgung, das Löschen und andere Dienstleistungen erfolgten meistens in

Las Palmas, um so an frei konvertierbare Währung zu Kommen.(Dollar) Durch die politische

Wende in Deutschland ist am 20.Dezember 1990 die Gesellschaft für die DDR beendet.

 

 

Foto:Archiv Kapt.Kröger

 

Steert ist zu voll und muss wegen "Überfüllung" aufgeschnitten werden

 

Ein satter Steert an Deck mit Burros (Mittelmeerbarsch)

 

Foto: Rainer Godglück

Ein  Hol "Goldnasen" (Doraden) an Deck - Marktwert 1989 ca. 200.000 US Dollar.

Der Name "Goldnase" leitet sich von goldigen Flecken am Kopf, aber auch vom hohen Marktwert ab.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

 

 

KTS

 

"Stubnitz"      SAS 501      20.01.65      1.Kapitän: Erwin Schütt

                                    DAUK / Y4HK                                     Dannach: Erwin Rättig

         "                         "Granitz"        SAS 502      01.04.65      1.Kapitän.  Werner Niedermeier

                                              DAUL / Y4HL                                                Dannach:   Erwin Popall

Zusammengetragen: Karl-Heinz Voß

Quellen: F.-R.Fließ, Rainer Godglück, Reiner Lehfold, Wolfgang Henckel

 

 

 

     

(gebaut von Wolfgang Goldau, ehemaliger Hochseefischer Sassnitz)

 

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

Gästefahrt mit der Stubnitz

 

Am 5.5.2017 ist die MS "Stubnitz" (früher SAS 501) im Rahmen des 828.

Hamburger Hafengeburtstages auch mit einigen ehemaligen Sassnitzer Hoch-

seefischern ausgelaufen. Vom jetzigen Liegeplatz Kirchenpauerkai (Hafen City

Hamburg) ging es bei Regenwetter für 3-4 Stunden der Einlaufparade entgegen.

Mit der großen Flotte ging es dann zurück zum Liegeplatz.

 

 

 

 

______________________________________________________________________

_______________________________________________________________________

 

Vollmatrose Dieter Boche erzählt  ...

 

 

 

Diese Wetterkarte hing im Funkraum vom FT Malangen und zeigt neben Wetterdaten

die Fahrtroute während der Fischerei 1967/1968. Die rote Linie zeigt eine Reise von

78 Tagen und die blauen Linien eine sehr lange Reise von 91 Tagen. Die beiden Mar-

kierungen "S" sind zwei Hurrikans mit Windstärken von 12. Insgesamt wurde eine

Strecke von 3115 Meilen zurückgelegt.

Der Funker wollte die Wetterkarte nicht "rausrücken" und deshalb veranstalteten die Matrosen

einen Doppelkopfabend. Leider war der Funker dann nicht mehr in der Lage, diese Karte zu

beschützen und nur deshalb haben wir jetzt diese schöne Geschichte.

 

______________________________________________________________

_____________________________________________________________

 

Messe und Kombüse auf FT "Großer Belt"

 

 

Fotos:Lothar Stephan

_____________________________________________________________

_________________________________________________________________

 

Begegnung auf See (FT "Orkney" und FT "Großer Belt") FT "Orkney" übergibt Diesel.

Foto:Lothar Stephan

 

_________________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________________-

 

Frosttrawler unter ROS

 

 

Foto:Lutz Schuch

 

______________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben